Die Band

Bandbild

Die Anfänge von The Black Drums sind im Jahr 2008 verankert. Seither hat sich viel verändert und große Entwicklungen haben Einzug gehalten. Nach diversen bandinternen Umstrukturierungen fanden sich schließlich 2014 vier junge Musiker mit Kärntner Wurzeln in Graz zur aktuellen Besetzung zusammen: Andy Knafl (Drums), Berend Lippitz (Bass), Alex Pipam (Lead-Gitarre) und Michi Polzer (Vocals & Gitarre). Der ursprüngliche Name wurde abgelegt und The Black Drums waren geboren.

Ähnlich wie es sich mit dem Bandnamen verhält, ist es auch mit der Musik: auf den ersten Blick klar und eingängig, doch verschiedene Schichten beherbergend, die es zu erforschen gilt und die sich erst bei genauerem Hinsehen/-hören offenbaren. Die Einflüsse der Vier sind so unterschiedlich wie vielseitig. Die musikalischen Adern der Band wurzeln sowohl im Classic-Rock, im Hardrock der 70er Jahre, im Indie-Rock, im Punk, wie auch im Blues. Aus dieser aufregenden Mischung entwickeln The Black Drums ihre ganz eigene, spezielle Vorstellung von Rockmusik, die in ihren Eigenkompositionen verwirklicht wird. Dabei ermöglicht die Besetzung fette Rock-Riffs, bluesige Gitarrenklänge sowie markante Bass-Linien, über die sich Melodien legen, die dem Hörer keine ruhige Minute mehr lassen.So different die Songs von The Black Drums auch sein mögen, es eint sie die unverkennbare, äußerst kraftvolle und stark im Punk verankerte Stimme von Sänger Michi Polzer und der Hang zu Melodien, die nach Großem streben. Auch das Gitarrenspiel von Alex Pipam steht in der gleichen Tradition. Es geht nicht darum mit Virtuosität zu prahlen, sondern darum, einen emotionalen Moment zu kreieren. Attitüde und Emotion stehen klar im Vordergrund. So trifft bei der Band Rohheit auf Schönklang, Punk-Attitüde auf Ohrwurmcharakter. Daraus resultiert ein unterschiedliches differenziertes musikalisches Schaffen, das dabei trotzdem immer authentisch bleibt und dadurch ein besonderes Hörerlebnis verspricht.Im Juli 2015 veröffentlichte die Band ihre erste EP namens “Walking with Ghosts”. Zusätzlich wird weiterhin ständig mit Hochdruck an neuen Songs gefeilt, mit denen The Black Drums die Bühnen dieses Landes erobern wollen. Und wer die Band bereits gehört hat weiß wie lange es sich die Songs in den Gedächtnissen der Hörer bequem machen können.


Bandbild